Werdegang - Dr. med. Edeltraud Kühle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lebenslauf:

Hochschulstudium:
1978 bis 1983:
Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster


1983 bis 1984:
Praktisches Jahr an der Universität Lille, Frankreich


Berufserlaubnis:
23.05.1984:
Approbation als Ärztin durch die Bezirksregierung Münster - Promotion zum Dr. med.


14.10.1985:
An der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, Abeilung Rechtsmedizin, Direktor: Prof. Dr. med. B. Brinkmann:
„Die akzidentelle Kohlenmonoxidvergiftung"

22.10.1990:
Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Sportmedizin durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
12.09.1992:
Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
24.09.2003:
Anerkennungszertifikat Spezielle Diabetologie durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
08.04.2006:
Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Diabetologie durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
13.01.2007:
Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Homöopathie durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
30.06.2008:
Homöopathie-Diplom durch den Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte
13.11.2010:
Anerkennung B-Diplom durch Universität Witte/Herdecke, Fachbereich Chinesische Medizin 3 jährige Weiterbildung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü